17.07.2008 Schwerer Verkehrsunfall - mehrere Personen eingeklemmt
Samstag, 19. Juli 2008
Sechs junge Menschen lebensgefährlich verletzt

VerkehrsunfallSechs Menschen sind bei einem Unfall am Donnerstag um 16.20 Uhr auf der Kreisstraße von Neufahrn in Richtung Langquaid, etwa 100 Meter vor der Landkreisgrenze zu Kelheim, schwer, teils lebensgefährlich, verletzt worden.
Zur Unfallzeit fuhr nach Angaben der Polizei ein 18 Jahre alter Führerscheinneuling, der ein Jahr begleitetes Fahren hinter sich hatte, mit  einem Seat-Ibiza von Neufahrn kommend in Richtung Langquaid. Im Fahrzeug saßen noch weitere vier Jugendliche im Alter von 15, 16 und 17 Jahren. Zwischen den Ortschaften Gebersdorf und Semerskirchen geriet er in einem Waldstück in einer lang gezogenen Rechtskurve auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Dabei driftete der Seat auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 3er BMW eines 51-jährigen zusammen. Die Insassen in beiden Fahrzeugen waren angegurtet und wurden schwer verletzt. Die vier jugendlichen Mitfahrer im Seat-Ibiza mussten von den Feuerwehren Rottenburg a. d. Laaber, Neufahrn,  Langquaid und Oberroning mit dem Rettungsspreitzer befreit werden.
Die Verletzten stammen aus den Landkreisen Kelheim, Straubing und Regensburg. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Gesamthöhe von rund 45000 Euro.
Zur Klärung des genauen Unfallablaufes wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Kreisstraße war bis 18.30 Uhr gesperrt. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich äußerst schwierig und es dauerte fast eine Stunde, bis alle Personen geborgen waren. Die Feuerwehr Langquaid war mit 19 Feuerwehrkräften vor Ort; insgesamt waren 80 Einsatzkräfte an der Unfallstelle.
Die Schwerstverletzten wurden mit zwei Rettungshubschraubern in die Kliniken nach Regensburg und Ingolstadt gebracht.

...zum Einsatzbericht

 
« StartZurück1234567WeiterEnde »

Seite 7 von 7

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.