103 - Verkehrsunfall A93 Hausen - Saalhaupt / PKW gegen Sattelzug
Donnerstag, 08. August 2019 um 15:15 Uhr
Auf der A93 zwischen Hausen und Saalhaupt ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Sattelzug und zwei PKWs. Bei dem Zusammenstoß wurde der Kraftstofftank des LKWs beschädigt. Dabei verteilten sich mehrere 100 Liter Diesel über 200 Meter auf der gesamten Fahrbahn. Der ausgelaufene Diesel gelangte auch noch ins Erdreich und musste später durch eine Fachfirma ausgebaggert werden. Die beiden Insassen der verunfallten Pkws wurden glücklicherweise nur leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher und übernahmen die Verkehrslenkung. Durch die Feuerwehr Abensberg wurde eine Vollsperrung an der Anschlussstelle Hausen in Fahrtrichtung Regensburg eingerichtet. Aufgrund des großen Verkehrsaufkommens wurde noch die Feuerwehr Siegenburg nachalarmiert um an der Anschlussstelle Abensberg den Verkehr von der Autobahn zu leiten. Die A93 war während der kompletten Einsatzdauer in Fahrtrichtung Regensburg komplett gesperrt.
Einsatzart:
Brand   THL  X
Sicherheitswache   Fehlalarm  
Einsatzort: A93 Hausen - Saalhaupt
Alarmierte Feuerwehren: FF Langquaid, FF Hausen, FF Abensberg, FF Siegenburg
Alarmierung erfolgte durch
Kelheim Land
 
Integrierte Leitstelle  X
Anforderung durch Sonstige  
Alarmzeit:

15:15 Uhr

Einsatzende:

19:15 Uhr

Eingesetzte Wehrmänner:  21
Eingesetzte Fahrzeuge:
10/1 11/1 30/1 27/1 40/1 41/1 56/1 62/1 23/1 VSA
X X     X   X X   X
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.