07 - Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen / A93 Hausen - Saalhaupt
Sonntag, 04. Februar 2018 um 11:58 Uhr

Auf der A93 kam es in Fahrtrichtung Regensburg zu einem Unfall mit sechs Fahrzeugen. Bei diesem Unfall wurden insgesamt 8 Personen verletzt. Eine Person wurde mittel und die anderen glücklicherweise nur leichtverletzt. Darunter waren auch zwei Kinder. Die Feuerwehren übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts die Erstversorgung der verletzten Personen. Außerdem regelte die Feuerwehr noch den Verkehr und reinigte die Fahrbahn. Die A93 war in Fahrtrichtung Regensburg für ca. 3 Stunden komplett gesperrt.
Ein Hunde musste von den Unfallbeteiligten zurückgelassen werden da diese ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Ein Feuerwehrkamerad und selbst stolzer Hundebesitzer nahm sich den Hund an und versorgt ihn bis auf weiteres bei ihm zuhause. Auch unser Grisu kam wieder mal zum Einsatz und wurde an der Einsatzstelle an Kinder verteilt.

Auf der Gegenfahrbahn kam es noch zu weiteren Unfällen. Bis zum eintreffen der Feuerwehr Bad Abbach wurden die Einsatzstellen von Langquaid 11/1 und Langquaid 62/1 abgesichert.

Einsatzart:
Brand   THL X
Sicherheitswache   Fehlalarm  
Einsatzort: A93 Hausen - Saalhaupt
Alarmierte Feuerwehren: FF Lanquaid, FF Hausen
Alarmierung erfolgte durch:
Kelheim Land
 
Integrierte Leitstelle  
Anforderung durch Sonstige  X
Alarmzeit: 11:58 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr
Eingesetzte Wehrmänner: 29
Eingesetzte Fahrzeuge:
10/1 11/1 30/1 27/1 40/1 41/1 56/1 62/1 VSA Polyma MZA
 X  X      X   X X X
 
 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.