132 - Brand Chemiewerk Fa. Fibres
Sonntag, 14. Oktober 2018 um 10:15 Uhr
Die Feuerwehr Langquaid wurde laut "Sonderalarmplan Brand Fa.Fibres" alarmiert. Zusammen mit etlichen Feuerwehren aus dem Landkreis Kelheim galt es den Bereitstellungsplatz nähe REWE Parkplatz anzufahren. Die Hauptaufgabe der dortigen Feuerwehren bestand darin Atemschutzträger zu stellen, die während der Brandbekämpfung immer wieder zum Einsatz gekommen sind. Im weiteren Einsatzverlauf wurden auch Tanklöschfahrzeuge und eine Drehleiter an die Einsatzstelle beordert, um die dortigen Kräfte abzulösen. Später wurden noch Atemschutzträger aus dem Landkreis Regensburg angefordert.
Einsatzart:
Brand   THL X
Sicherheitswache   Fehlalarm  
Einsatzort: Affecking bei Kelheim
Alarmierte Feuerwehren: Werkfeuerwehr Fa.Fibres,FF Affecking, FF Kelheim, FF Essing, FF Herrnwahlthann, FF Sandharlanden, FF Ihrlerstein, FF Kapfelberg, FF Staubing, FF Weltenburg, FF Arnhofen, FF Einmuß, FF Stausacker, FF Schambach, FF Bad Abbach, FF Poikam, FF Teugn, FF Saal a.d. Donau, FF Langquaid, FF Neustadt a.d. Donau, FF Abensberg, FF Mainburg, FF Siegenburg, FF Riedenburg, FF Kelheimwinzer, FF Mitterfecking, FF Reißing, FF Rohr in Ndb., FF Teuerting, FF Thaldorf, FF Offenstetten, FF Hemau, FF Barbing, FF Laufenthal, FF Sinzing, FF Viehausen, WF Audi, WF Industriepark Münchsmünster, WF Bayernoil, WF Gunvor, BF Ingolstadt, UG-ÖEL Landkreis Kelheim
Alarmierung erfolgte durch
Kelheim Land
 
Integrierte Leitstelle X
Anforderung durch Sonstige  
Alarmzeit: 10:15 Uhr
Einsatzende: 16:30  Uhr
Eingesetzte Wehrmänner: 32
Eingesetzte Fahrzeuge:
10/1 11/1 30/1 27/1 40/1 41/1 56/1 62/1 23/1 VSA MZA
 X  X      X       X
 
 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.